Danke

 

Heufresser Heufresser Heu Heu Heu

 

Heufresser Narrenspiegel am 24.2.17

 

Danke an alle Akteure, Organistoren, Helferlein und natürlich an alle närrischen Zuschauer...

Und so gehts weiter...

 

26.2.17 Treffen in Gaienhofen - ab 11.00 Uhr

            Fasnacht in de Kappegass

27.2.17 Kinderfasnacht und  

            Heufresserolympiade in Horn...

 

Einen pdf Download mit allen Daten findet ihr am linken Bildschirmrand...

 

 

EIN DREIFACHES

HEUFRESSER HEUFRESSER HEU HEU HEU!!!

Warum heißen wir eigentlich Heufresser?


Ein Bauer, so berichtet es die Ortsüberlieferung,

war auf den Horner Gemeinderat schlecht zu sprechen.

Als die Gemeindeväter im Zuge einer Ortsbegehung

diesem Bauern im Stall einen Besuch abstatten,

gab dieser seinen Kühen von der Scheune aus das Futter

mit den Worten:

 

„Ii will deane do inna im Stall e wenig inne gea,

dass dia au ebbis z´fresse hond.

Des alt´Heu isch grad´s reat Futter für dia do inne“


Ein besonders hellhöriger unter den Gemeinderäten meinte dann auch gleich:

 

„Honders g´hört, ihr Herre´der Bur do mont also, mir alle seied Heufresser“


Genau das aber hatte der pfiffige Bauer erreichen wollen und seitdem

werden die Horner „ Heufresser“ genannt!